Matratzentyp: Latexmatratze – Charakter, Vorteile, Nachteile

Charakter – Was macht eine Latexmatratze aus?

Auch, wenn der Name darauf hindeuten könnte: Eine Latexmatratze hat natürlich längst nicht so viel zu tun, wie das Bild zu diesem Artikel vermuten lässt. Durchaus gemeinsam ist das Material: Diese Matratzen bestehen zumeist ebenfalls aus synthetischem Latex. Selten, aber durchaus ebenfalls vorkommend: Eine Matratze, die Anteile von natürlichem Kautschuk enthält. Latexmatratzen wiegen bis zu 25 Kilogramm, aber dazu später mehr…

In diesem Artikel klären wir, was die Vorteile und Nachteile einer Latexmatratze sind.

Vorteile einer Latexmatratze

kommen wir zunächst zu den Vorteile einer Latexmatratze um die Frage zu beantworten, warum und für wen sich der Kauf einer solchen Matratze eventuell lohnen kann.

  • Wärmedämmung: Die Wärmedämmung ist sehr hoch. Damit sind diese Matratzen perfekt für alle, die beim Schlafen schnell frieren und denen es im Schlafzimmer eigentlich immer zu kalt ist.
  • Langlebigkeit: Da das Material (in der Regel synthetisch und) sehr haltbar ist, haben Matratzen aus Latex eine tolle Langlebigkeit und stören sich wenig an Schweiß und Wärme.
  • Flexibilität: Insbesondere, wer ein verstellbares Lattenrost hat, sollte zur Latexmatratze greifen.
  • Liegekomfort: Weich und doch die Körperposition stützend – ein hoher Liegekomfort zeichnet diese Matratzen aus.

Nachteile einer Latexmatratze

Kommen wir nun zu den Nachteilen:

  • Mit einem Gewicht von bis zu 25 Kilogramm sind Latexmatratzen extrem schwer – wer noch einen Umzug vor sich hat, sollte also die Finger von Latex lassen, wenn ein niedriges Gewicht gewünscht ist. Zum Vergleich: Eine Schaumstoff- oder Federkernmatratze wiegt zwischen 11 und 18 Kilogramm, sagt die Stiftung Warentest.
  • Durch den eher schlechten Feuchtigkeitstransport und die hohe Wärmedämmung sollten insbesondere Käufer, die zum Schwitzen neigen, die Finger von einer solchen Matratze lassen – ansonsten wird es im Schlaf nicht nur warm, sondern auch nass.

Eine One Fits All Matratze kann Abhilfe schaffen

Wer sich im Matratzen Dschungel übrigens nicht zurechfindet, für den empfehlen wir dringend den Blick auf sogenannte One Fits All Matratzen. Wir haben hier eine Übersicht über aktuelle Modelle.

Weiterhin stellen wir weitere Informationen über andere Matratzentypen zur Verfügung, zum Beispiel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.